Verpackungsrecycling

Am 01.01.2019 tritt ein neues Verpackungsgesetz in Kraft. Grundsätzliches Ziel des Gesetzes soll es sein, die Recyclingquoten zu erhöhen. Wir haben dazu einen Vertrag mit dem Entsorgungs-Dienstleister Interseroh  abgeschlossen. Wir begrüßen ausdrücklich eine Erhöhung der Recyclingquoten anzustreben. Schließlich dreht sich schon längst die überwiegende Mehrzahl aller kriegerischen Auseinandersetzungen auf unserem Globus um Ressourcen!  Es erscheint uns jedoch sehr fraglich ob solches gelingen kann, wenn der Endverbraucher – welcher maßgeblich für die korrekte Trennung verantwortlich ist – nicht gezielt informiert und motiviert wird, seinen Beitrag zu leisten.

Zu viele Menschen sind – unserer Ansicht nach – nicht bereit, Abfälle sachgerecht zu trennen. Kommentare wie: “Das wird doch eh alles gemeinsam verbrannt” lassen uns zweifeln!

Dabei sind wir uns bewusst, dass auch unsere Verpackung mit Sicherheit noch recyclingfähiger werden kann. Wir laden daher dazu ein, Ideen und gute Erfahrungen gerne mit uns zu teilen. Dann können wir gemeinsam einen weiteren Schritt nach vorne unternehmen.